Ihlienworth

Was ist los in Ihlienworth und Umgebung?

Ihlienworth (plattdeutsch Helnnworth), ist eine niedersächsische Gemeinde in der Samtgemeinde  Land Hadeln im Landkreis Cuxhaven. Ihlienworth hat ca. 1600 Einwohner auf einer Fläche von ca. 40 km². Der Ferienort liegt zwischen Otterndorf und Bad Bederkesa.

Ihlienworth selber bietet einige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. In der ehemaligen Meierei befindet sich das Landfrauenmarkt – Café. Dort kann jeden Sonntag von März bis Dezember selbstgemachter Kuchen genossen werden. Außerdem findet alle 2 Wochen der sogenannte Landfrauenmarkt statt. Dort werden Produkte der Region zum Kauf angeboten.

Durch den Ort verläuft der kleine Fluss Medem. Auf ihm können Boots – und Kanufahrten unternommen werden. Ein Bootsverleih befindet sich unweit der Ferienwohnung.

Die Moorbahn und das MoorIZ befinden sich im Ahlenmoor, dem größten Hochmoorgebiet des Landkreises Cuxhaven. Beide Einrichtungen, in Wanna-Ahlenfalkenberg, gehören zum Projekt „Naturerlebnis Ahlenmoor“, ein gemeinsames Projekt der Samtgemeinden Sietland und Bederkesa sowie der Stadt Langen.

Das Nordseebad Otterndorf ist in ca. 10 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Hier gibt es zahlreiche Erholungsmöglichkeiten, zum Beispiel die wunderschön angelegte Seenlandschaft „Achtern Diek“ direkt hinter dem Elbdeich. Es besteht die Möglichkeit zum Tennis spielen ( Halle oder Außenplatz ). Ein Schwimmbad ist ebenso vorhanden wie die Möglichkeit des Badens in der Elbe.

Bad Bederkesa am See ist in ca. 20 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Hier kann man diverse historische Gebäude und Anlagen besichtigen, zum Beispiel die Burg Bederkesa, die Mühle oder das Handwerksmuseum. Außerdem bietet die Umgebung ein gut ausgebautes Netz von Radwanderwegen. Auch in Bad Bederkesa befindet sich ein schönes Schwimmbad mit Wellnessbereich.

Das Nordseeheilbad Cuxhaven erreicht man mit dem Auto in ca. 25 Minuten. Sehenswert sind die »Alte Liebe« (Aussichtsplattform am Weltschifffahrtsweg), die Landspitze Cuxhavens, die vielen Museen, die malerischen kleinen Fischer- und Sporthäfen. Unternehmen Sie Wattwanderungen, Schiffsausflüge oder Hochsee-Angelfahrten, dann schmeckt Ihnen der Fisch aus frischem Fang besonders gut, den Sie vielerorts auf den heimischen Märkten preiswert erhandeln können.

Weitere Informationen finden Sie auf den jeweiligen Internetseiten. Beachten Sie hierzu meine Links.